Mittwoch, 31. Juli 2013

Podcast-Queue

Endlich habe ich es geschafft, mir die neue Strickspleen-Folge anzuhören. Elke ist wirklich nicht nur eine schnelle Sprecherin sondern auch eine schnelle Strickerin. Den Brickless-Schal hat sie schon fertig und bereits einen zweiten auf den Nadeln - Glückwunsch!
Sehr gerne habe ich auch die aktuelle Folge von Wooly Whispers von die Handmaid gehört. Dort gibt es viele interessante Gedanken zum Thema Selbermachen.
Den Zwillingsnadelpodcast von Tini aus Kiel gibt es schon länger, habe ich aber erst neu entdeckt. Den aktuellen Podcast von ihr gibt es hier. Neben dem Stricken und Spinnen geht es dabei auch ums Backen - sehr interessant!

In den nächsten zwei Wochen werde ich wohl nicht dazu kommen, neue Podcast-Queue-Posts zu schreiben, dafür haben sich dann ja vielleicht wieder neue Podcastfolgen in der Warteschlange eingefunden ;-)

Dienstag, 30. Juli 2013

Kinderradio

Wer in den Sommerferien zu Hause bleibt, hat vielleicht auch mal mehr Zeit, um Radio zu hören. Vom WDR gibt es ein sehr gutes Kinderradio-Programm, bei dem man teilweise auch live dabei sein kann.
So waren wir am Sonntag im Schloss Morsbroich zum Hörspielnachmittag und haben uns mit großem Genuss "Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse" angehört.
Linnea hat sich beim Nachrichtenquiz auf die Bühne getraut und tolle Kopfhörer gewonnen. Danach konnten die Kinder noch bei den Kiraka-Charts tanzen. Ein sehr schönes Ferien-Event, nicht zu voll und einfach entspannt.
Für jüngere Kinder ist auch die abendliche Bärenbude-Sendung auf WDR5 sehr zu empfehlen.

Montag, 29. Juli 2013

Sommerküche: Gazpacho

Wenn es richtig heiß ist, sind kalte Suppen eine besonders gute Idee zur Abkühlung. Und in einer Gazpacho lassen sich außerdem viele Gemüsereste verarbeiten. Dabei muss man sich nicht streng an ein Rezept halten. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Tomaten und natürlich Paprika wurden für diese Suppe mit Gemüsebrühe ausgekocht. Dann wurde die Suppe püriert und durch ein Sieb gestrichen. Als Beilage gab es Gurkenwürfel, Lauchzwiebeln und Petersilie. Wer ein Rezept sucht findet z.B. hier eins.

Freitag, 26. Juli 2013

Gemüsekiste KW 30

Die dicken Bohnen sind zum ersten Mal in meiner Gemüsekiste. Außerdem Radieschen, 1 Gurke, Tomaten, Salat, gelbe Spitzpaprika, Kirschen, gelbe Pflaumen und rote Johannisbeeren für insgesamt 17,68 €.

Abendspaziergang 2

Gestern haben Linnea und ich zusammen mit einigen Frauen einen längeren Abendspaziergang durch unser Dycker Ländchen unternommen.

Unterwegs gab es immer wieder schöne Ausblicke und süße Überraschungen.
Besonders fasziniert waren wir von diesem Himmelsphänomen.
Nach gut 2 1/2 Stunden wurden wir dann noch von diesem Sonnenuntergang verabschiedet.

Donnerstag, 25. Juli 2013

Abendspaziergang

Da es tagsüber jetzt häufig zu heiß für Spaziergänge war, haben wir es uns zur Gewohnheit gemacht, abends noch eine Runde mit dem Kinderwagen zu gehen. In leichter Abendkühle, aber immer noch warm, beobachten, was der Tag gebracht hat, am Wegesrand, auf dem Feld und dem Weg.

Mittwoch, 24. Juli 2013

Podcast-Queue

Endlich habe ich mir die neue Podcastfolge von der Jademondin angehört, in der sie mit Silke von Roh macht froh ein sehr inspirierendes Gespräch über natürliches Lernen führt. Das Thema beschäftigt mich auch schon ganz lange und ich bewundere Familien, die den Mut finden, ihre Kinder außerhalb von Schule in ihrem eigenen Tempo lernen zu lassen.

Außerdem gibt es eine neue Folge von Strickspleen, auf die ich mich schon sehr freue, mal schauen, wie es mit dem Brickless-Projekt von Elke weitergegangen ist.

Aus Heiter bis Wollig wurde Fadenliebe. Jessica und Claudia sind umgezogen und ab auf einer neuen Website zu finden.

Dienstag, 23. Juli 2013

Staycation

In diesem Jahr ist alles anders. Während wir sonst um diese Zeit meistens schon auf dem Weg in den Urlaub waren und uns auf Berge und Meer gefreut haben, bleiben wir in diesem Jahr zu Hause. Wir sind aber in diesem Fall nicht die ganze Familie, sondern die beiden kleinen Kinder und ich. Für die beiden großen Kinder haben wir schon vor Monaten Sommerferien gebucht, Leander ist schon unterwegs und verbringt die Sonnentage an der Nordsee und Tabea wird in ein paar Wochen nach Norwegen aufbrechen. Für uns alle zusammen haben wir auch gesucht, aber nichts wirklich passendes gefunden, so dass nun wohl in der Zwischenzeit, wenn alle da sind, der Mann noch einmal mit den beiden Großen etwas unternehmen wird.
Für Linnea und mich wird es also eine lange Zeit... viele Wochen, die nun vor uns liegen. Da heißt es, Pläne schmieden, sich etwas überlegen, um nicht allzu viel Langeweile aufkommen zu lassen.
Wir werden:
- mit Fimo basteln
- Feenbilder malen
- Abendspaziergänge unternehmen
- zum Wasserspielplatz fahren
- die Stadtbibliothek besuchen
- lesen
- vielleicht Blockflöte lernen
.......
Es gibt ziemlich viel, was ich lange aufgeschoben habe und was auf meiner Todo-Liste wartet:
- Papiere sortieren
- ein Album für Elias anlegen
- ein schwierigeres Strickmuster ausprobieren
- einen Podcast aufnehmen
.......
Ich hoffe sehr, dass ich ein paar Dinge für mich realisieren kann, dass auch Linnea eine gute Zeit haben wird und dass uns hier nicht allzu sehr die Decke auf den Kopf fällt.
Ihr merkt schon, ich bin noch etwas skeptisch, ob Staycation für mich funktioniert - wir werden sehen.

Montag, 22. Juli 2013

Sommerküche: Gefüllte Tomaten

Das wunderbare Sommerwetter lädt einen geradezu ein, neue leckere leichte Gemüsegerichte auszuprobieren.
Nachdem ich nach einigem Suchen endlich Quinoa bekommen habe, konnte ich heute das Rezept von Heather Bruggeman ausprobieren (das Rezept stammt aus dem "30dayvegan" - Workshop). Ich habe es etwas abgewandelt und erstaunlicherweise hat es allen super geschmeckt:

Gefüllte Tomaten

Tomaten
ca. 150g gekochten Quinoa
Mais
Mangold
Zwiebel
Knoblauch
Lauchzwiebel
Paprika, Kumin, Salz, Pfeffer

Zunächst werden die Tomaten ausgehöhlt und der Backofen vorgeheizt.
Dann wird eine Zwiebel mit dem Knoblauch in Olivenöl angeschwitzt, man gibt klein geschnittenen Mangold hinzu und lässt alles schön anschmurgeln. Danach gibt man etwas Mais und Lauchzwiebel, sowie den gekochten Quinoa hinzu. Auch anderes Gemüse wäre denkbar. Alles wird gewürzt und in die Tomaten gefüllt. Dann im Backofen bei ca. 200° noch 20 Min gut durchbacken.
Ein leckeres Sommergericht, das auch lauwarm oder kalt gut schmeckt.

Samstag, 20. Juli 2013

Gemüsekiste KW 29

In der Gemüsekiste gab es in dieser Woche 1 kleine Honigmelone, 1 grüne Feige, Pfirsiche, Rote Beete, 1 Gurke, 1 Salat, 1 Bund glatte Petersilie, Strauchtomaten und Mangold für 19,93 €.
Das Sommergemüse macht jetzt richtig Lust auf leckere Gerichte. Heute habe ich Salat mit Falafel, morgen gefüllte Tomaten und in den nächsten Tagen Gazpacho geplant.

Freitag, 19. Juli 2013

Ferienpakete 2013

Letzter Schultag! Die 10., 8. und 1. Klasse sind geschafft und es gibt wieder einmal Ferienpakete:
In diesem Jahr bekommen die beiden Großen nur ein kleines Paket, da sie beide noch in Urlaub fahren und dafür ja auch noch Taschengeld bekommen. Für Linnea sind einige Sachen zum Malen und Basteln dabei, sie wollte gerne einmal Malen nach Zahlen ausprobieren. Leider sind die Motive ja oft ziemlich kitschig. Für Tabea habe ich Malen nach Zahlen auf Leinwand - Paris-Eiffelturm, PBNC1 ausgesucht, das mir noch erträglich erschien. Ich erinnere mich, dass ich das selbst als Kind ganz gerne gemacht habe. Es fördert zwar nicht so sehr die Kreativität, übt aber Konzentration und Geduld. Da wir für Bücher noch einmal einen Ausflug in die Bibliothek machen werden, gab es für die drei diesmal Filme. Linnea: Anne auf Green Gables, Teil 1-3 (Collector's Edition, 5 Discs); Leander: The Big Bang Theory - Die komplette erste Staffel [3 DVDs] und Tabea The Lucky One und Freundschaft Plus.
Ferienpakete im Rückblick: 2012; 2011; 2010 und 2009

Donnerstag, 18. Juli 2013

XMG Design Contest

Der Sohn hat in letzter Zeit viel Spaß mit Photoshop! Wer ihn beim XMG Design Contest unterstützen möchte, kann das hier tun.

Gartenspaziergang im Juli

Dank einiger wunderschöner Pflanzengeschenke blüht es üppig in diesem Juli.
Eine neue David Austin-Rose,
Lavendel,
blühender Steinwurz und
sich immer wieder wandelnde Wildblumen.

Mittwoch, 17. Juli 2013

Podcast-Queue

Wie ich ja schon letzte Woche geschrieben habe, bin ich zur Zeit dem Podcasthören verfallen und freue mich um so mehr, dass es einige neue Podcasts und neue Folgen gibt.
Schön gehört:
Die urbane Spinnstube Folge 72, in der es um die Tour de Fleece, aber auch um das alltägliche Brot geht.
Halb gehört:
Fibre Product von Machinelady, ein ganz neuer Podcast.
Es warten noch:
"Heiter bis Wollig" die dritte Podcastfolge aus Halle mit dem Titel "Wollkenbruch"
und zum Anschauen
"Eine Woche mit Chantimanou", Einblicke ins Familienleben und die Handspinnerei von Chantimanou

Wer seinen Podcast dieses Mal nicht verlinkt findet, sei bitte nicht traurig, ich werde wohl jetzt öfter mal so eine Liste veröffentlichen :-)

Montag, 15. Juli 2013

Gegönnt: neue Schuhe

Seit einigen Jahren scheint es ja ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, dass Frauen mindestens 100 Paar Schuhe in einem eigens dafür reservierten Schrank / Zimmer horten. Nun - ich gehöre nicht dazu!
Nach einigen Jahren müssen aber nun doch einmal neue "schicke" Schuhe her, die man auch mal zu einem festlichen Anlass mit Kleid tragen kann. Glaubt aber nicht, dass ich dafür in Schuhgeschäfte gehe... nun ja... hängengeblieben bin ich jedenfalls dieses Mal bei art, einer Schuhmarke aus Spanien, die es seit 1995 gibt und die Leder aus Spanien und Italien zu sehr schönen, witzigen Schuhen verarbeitet. Vor allem die anatomischen Innensohlen sind superbequem, die Höhe ist für mich etwas ungewohnt und ich bin aber zuversichtlich, dass sich die Schuhe im Real-Life-Test gut tragen lassen. Das von mir gekaufte Modell (die Schuhgröße stimmt aber nicht):  ART PARIS 0753, Damen Pumps, Schwarz (BLACK), EU 39

Töpfermarkt im Schloss Rheydt

Im historischen Ambiente des Schloss Rheydt fand am Wochenende bei wunderschönem Sonnenwetter der 10. Töpfermarkt statt.
Es gab Kunst und Geschirr, Klassisches und Modernes und dazu eine wunderbar ruhige ja fast meditative Atmosphäre. Linnea konnte selbst mit Ton arbeiten und hat einen sehr süßen Hasen geformt, den eine nette Töpferin, die in der Nähe meiner Eltern wohnt, für uns brennen möchte.
Ganz zauberhaft auch die Steckblümchen aus Keramik, mit denen sich Grünpflanzen verwandeln lassen. Eine tolle Idee, die begeisterte Kundschaft fand.

Freitag, 12. Juli 2013

this moment

{this moment} - A Friday ritual. A single photo - no words - capturing a moment from the week. A simple, special, extraordinary moment. A moment I want to pause, savor and remember. Soulemama

Diesmal auch Instagram:

Wie man Instagram-Fotos einbindet

Das Einbinden von Instagram-Bildern war bisher recht kompliziert (jedenfalls zu kompliziert für mich). Seit Anfang Juli kann man nun einen "embed"-Code, den man unter dem Like und Comment Zeichen an der rechten Seite des Fotos findet, kopieren und in die eigene Website einbauen. Damit ist es endlich einfacher geworden, Handy-Schnappschüsse in den Blog einzubauen. Wer noch mal genau nachlesen will, wie es geht, kann hier nachschauen.

Donnerstag, 11. Juli 2013

Biergarten der Bolten Brauerei

Leider gibt es bei uns nicht so wunderschöne und so große Biergärten wie in Bayern, daher freut man sich schon über kleine Ausnahmen. Der Biergarten der Bolten Brauerei in Korschenbroich ist eine solche kleine Ausnahme.
Hier kann man auf sehr bequemen Holzstühlen unter Bäumen sitzen und Altbier trinken. Wer möchte kann selbst Essen mitbringen oder sich etwas von der kleinen rustikalen Karte aussuchen.
Allerdings ist der Biergarten bei schönem Wetter sehr schnell voll - wir hatten wirklich Glück, dass wir noch einen Platz gefunden haben.
Und da ich die Bilder von den anderen Familienmitgliedern nicht veröffentlichen darf ("Das stellst du aber nicht in deinen Blog!"), hier ein Bild von mir ;-)

Mittwoch, 10. Juli 2013

Strickgedanken

Während ich noch an den Socken für Norwegen stricke, bin ich viel im Internet in Sachen Stricken unterwegs und entdecke hier und da für mich immer neue Dinge, tolle Blogs, Podcasts und Bücher, so dass sich Pläne und Gedanken entspinnen, die aber noch eine Zeit lang brüten müssen. ich kann mich ja gar nicht genug über die tollen Podcasts freuen, die mir das Stricken wirklich versüßen. In der letzten Folge der Urbanen Spinnstube hat Distel u.a. auf einen Vorstellungsthread von Podcasthörerinnen in der "Podcasting auf Deutsch"-Gruppe bei ravelry hingewiesen. Da habe ich dann mal so vor mich hingeträumt, dass ich es eigentlich auch ganz spannend finden würde, mal einen Podcast aufzunehmen, allerdings halte ich mich stricktechnisch bisher ja meistens an sehr einfache Projekte. Reaktion der Podcasterinnen war darauf, dass sie es ja doch mal ganz besonders interessant finden würden, einen Podcast über die Anfänge und (wahrscheinlichen) Schwierigkeiten bei komplizierteren Projekten zu hören. Nun denn ich lasse mir das tatsächlich durch den Kopf gehen, mal sehen...
Gestern habe ich mir dann noch den aktuellen Strickspleen-Podcast von Elke angehört und bin so auf Martina Behm und ihr Buch Stricken macht schön: ... und noch mehr gute Gründe, jetzt (wieder) zu den Nadeln zu greifen gestoßen, das ich mir sofort auf den Kindle geladen habe. Ein Buch, das man tatsächlich wunderbar beim Stricken lesen kann und das auf jeden Fall auch ermutigt, sich mal komplizierteren Projekten zuzuwenden.

2 Monate

2 Monate lang gibt es nun schon Elias in unserer Familie. Er verzaubert uns nun immer mehr mit seinem süßen Lächeln und probiert mit seiner Stimme zunehmend neue Geräusche aus. Die 5kg-Marke hat er überschritten und ist auch schon ein guten Stück gewachsen. Die ersten Babystrampler sind zu klein geworden, so dass ich schon ein paar Teile nachbestellen musste und die Vorräte an Größe 62 in der Waschzirkulation sind. Schade, dass manch kleines Kleidungsstück nur so kurz getragen wurde. Inzwischen mag Elias es sehr gerne, sich seine ersten Spielsachen anzuschauen und sie mit den Armen zu bewegen.
Noch mehr Spaß hat er aber im Kinderwagen mit dem Oball , der mit den kleinen Füßen herumgeschleudert wird.

So langsam bin ich als Mama nun ruhiger und gelassener geworden. Je besser und verlässlicher sich der Rhythmus von Schlafen und Wachen einspielt, desto mehr bekomme ich mein Tagespensum hin und desto mehr genieße ich auch kleine Auszeiten für mich. Was noch neu ist... gestern waren wir zum ersten Mal als Großfamilie im Biergarten und waren vielen erstaunten Blicken ausgesetzt. Vier Kinder sind eben doch eine kleine Seltenheit!

Montag, 8. Juli 2013

Wochenende

Am Samstagabend hat Tabea mit einer Gartenparty in ihren Geburtstag reingefeiert. Da gab es einiges vorzubereiten. Tabea wollte am liebsten das ganze Haus umräumen.
Es gab dann ein leckeres Buffet und - was ihr noch viel wichtiger war -
es wurde getanzt.
Gestern haben wir den Geburtstag dann noch mit ein paar leckeren Zitronen-Cupcakes mit Waldmeister-Topping gefeiert (Rezept hier) und den sonnigen Sonntag im Garten genossen.

Samstag, 6. Juli 2013

Gemüsekiste KW 27

Leuchtend bunt war die Gemüsekiste wieder! Mit dabei diesmal Bananen, Honigmelone, weiße Weinbergpfirsiche, Aprikosen, gelbe und rote Paprika (da nehme ich immer die günstigere 2.Wahl), Bundmöhren, Radieschen, 1 Gurke, Strauchtomaten und zwei Salate für insgesamt 20,49 €.

Freitag, 5. Juli 2013

this moment

{this moment} - A Friday ritual. A single photo - no words - capturing a moment from the week. A simple, special, extraordinary moment. A moment I want to pause, savor and remember. Soulemama