Freitag, 21. Juli 2017

Freitagslieblinge im Juli

Bevor ich eine kleine Sommerpause einlege und es hier im Blog etwas ruhiger wird, möchte ich mit euch noch meine Freitagslieblinge im Juli teilen. Die Freitagslieblinge werden von BerlinMitteMom gesammelt. Die aktuellen gibt es hier.
Picknick im Park und süßes Nichtstun, das war mein Lieblingsmoment mit den Kindern in dieser Woche. Wir haben uns schon gut in den Ferienmodus eingependelt, spielen viel und lassen die Tage auf uns zu kommen.
Sie sind zwar nicht so einfach zu machen, schmecken aber um so besser. die kleinen Zucchini-Fritters nach einem Rezept von Jamie Oliver. Ein echtes Sommeressen und mein Lieblingsessen der Woche.
Mein Lieblingsbuch habe ich nun schon fast ausgelesen, denn es ist so spannend, dass ich es nur ungern aus der Hand lege. Wenn das Eis bricht von Camilla Grebe ist genau richtig für den Liegestuhl und viel Lesezeit in den Ferien. Camilla Grebe, die bereits einige Bücher zusammen mit ihrer Schwester Asa Träff veröffentlicht hat, schreibt auch allein ganz wunderbar, so dass die fast 600 Seiten wie im Flug durchgeschmökert sind.
Momente nur für mich sind zur Zeit eher selten, um so mehr genieße ich es, abends das Leuchten der Abendsonne zu beobachten, zwischendurch in paar Reihen zu stricken oder zu lesen. Sommer ist definitiv meine liebste Jahreszeit.

Meine liebste Inspiration waren diese Woche die drei Teile des Fahrradausflug nach Mordor von Christian Hanne. Seine Reisebeschreibungen - und ich zähle den Fahrradausflug mal dazu - lassen mich beim Lesen laut lachen (und das passiert nicht so oft). Ich hoffe sehr, demnächst wieder Berichte aus dem Urlaub lesen zu können. Die Betriebsurlaube der letzten Jahre lassen sich hier nachlesen.

Keine Kommentare: