Donnerstag, 21. September 2017

Rezension: Bloss nicht blinzeln!

Foto: cbj-Verlag; Verlagsgruppe Random House
Und noch eine witzige Bilderbuch-Neuerscheinung ist mir ins Haus geflattert: "Bloss nicht blinzeln!" von Tom Booth, erschienen beim cbj Kinder- und Jugendbuchverlag. Das englische Original "Don't blink!" ist in Amerika sehr erfolgreich gestartet und wird derzeit in viele Sprachen übersetzt. Ich bin sicher, dass Kinder weltweit das Buch mögen, denn es handelt von einem Spiel, das ganz sicher fast alle Kinder auf der Welt kennen.
Wie der Titel verrät, geht es um das Blinzelspiel und da wird der Betrachter des Buches ganz direkt angesprochen: "Bist du soweit? Auf die Plätze... fertig... los!" Ein Mädchen sitzt auf einer Wiese und schaut einen an. nach und nach kommen Tiere dazu und fragen, was das Mädchen macht und ob sie mitspielen können. "Klar! Du darfst nur nicht blinzeln!" Und so sitzen nach und nach immer mehr Tiere da und schauen einen mit weit geöffneten Augen an. Ganz egal, ob sie sich in freier Wildbahn nun mögen oder nicht, alle Tiere vom kleinen Vogel bis zum Krokodil, Affen, Giraffen und Elefanten füllen die Bildseiten aus und starren einen an. Am rechten Bildrand nähert sich langsam eine Schildkröte und was passiert, wenn sie ankommt, erfährt man erst ganz am Schluss.
Die Illustrationen von Tom Booth sind wirklich ganz wunderbar und laden zum Entdecken ein. Das Bilderbuch wird ab 3 Jahren empfohlen und gefällt ganz sicher älteren und jüngeren Kindern. Jüngeren Kindern, für die das Blinzeln noch etwas anstrengend ist, macht es Spaß zu beschreiben, welche Tiere sie auf den großen Seiten entdecken. Allen Anderen wird ganz besonders der Mitmach-Effekt gefallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Buch sich auch sehr gut im Kindergarten oder in einer Grundschulklasse vorlesen lässt und dort viel Spaß bringt.
Vielen Dank an den cbj Kinder- und Jugendbuchverlag für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare: