Sonntag, 5. November 2017

Wochenende in Bildern 04. / 05.11.17

Da ich in den letzten Tagen öfter Kopfschmerzen hatte und auch nicht so gut schlafen konnte, beginnt der Samstag müde. Der große Sohn muss sich von seiner Zahn-OP erholen und wir sind froh, dass er alles einigermaßen überstanden hat. Während der Mann mit dem Sohn nochmal zum Chirurgen fährt, versuche ich mich mit Stricken etwas zu sammeln.
Mit dem Cowl komme ich gut weiter und schaue nebenbei die neue Podcastfolge von The Nerd Knits.
Elias hat die Glitzerklebestifte entdeckt und zaubert nun ein Bild nach dem anderen.




Danach genießen wir aber noch die Herbstsonne im Garten, sammeln Laub auf und pflanzen noch ein paar Blumenzwiebeln. Ich versteh ja wirklich nicht, warum sich Menschen über Herbstlaub aufregen. Ich mag das ja sehr und finde das Laubkehren sehr meditativ.
Der Mann hat mir noch ein paar schöne Dahlien mitgebracht. Vom Suppe essen und nachmittäglichem Spielen habe ich diesmal keine Fotos gemacht. Abends fangen der Mann und ich an, die Serie Mindhunter zu schauen.  Es geht um die Entwicklung des "Profiling" Ende der Siebziger Jahre beim FBI. Einzig verwirrend ist die Ähnlichkeit des Hauptdarstellers mit Emmanuel Macron. Sehr empfehlenswert, aber nichts für schwache Nerven.
---
Sonntagstee zum Aufwachen. So richtig gefrühstückt wird heute nicht, denn wir sind zum Brunch eingeladen, da die Großeltern ihre Geburtstage feiern.

Erst aber noch ein bisschen Basteln. Der Schneemann wartet auf den Einzug in die Schneekugel und Elias hat mir einen Brief gefaltet.

Im Restaurant wird lecker gefrühstückt und Mittag gegessen. Als wir nachmittags wieder zuhause sind, ist der Tag auch schon bald wieder vorbei.
---
Die Wochenenden Bildern werden von Frau Mierau gesammelt. Die aktuellen gibt es hier.

Keine Kommentare: