Sonntag, 17. Dezember 2017

3. Adventswochenende 2017

Nun blicken wir vom 3. Adventswochenende auf eine kurze Woche bis Weihnachten. Zum Glück ist vieles getan und erledigt und dieses Wochenende fand seinen krönenden Abschluss in unserem Chorauftritt heute Nachmittag. Die anderen Wochenenden in Bildern findet ihr bei Frau Mierau. Das aktuelle gibt es hier!
Im Kindergarten begleiten die Kinder zur Zeit das Schaf Rica auf dem Weg zur Krippe. Vor einigen Jahren habe ich diesen schönen Fensterbild-Adventskalender auch mit der Tochter gelesen und hatte ihn daher noch hier. Nun hatte Elias große Freude daran, die Bilder auch aufzukleben und mir die Geschichte von Rica zu erzählen: "Und dann kommt Jesus, ganz bestimmt!"
Während der Mann in die Stadt fährt, habe ich Zeit für die Weihnachtspost, wie eigentlich immer mit den schönen Karten von Ramona und Sybille.

Zum Mittagessen gibt es Mangold aus der Gemüsekiste. Ich trenne immer Blätter und Stiele und schneide die Stiele klein und brate sie zuerst in der Pfanne an. Dann kommen die Blätter dazu und fallen wie Spinat etwas in sich zusammen.

Später stellen wir noch Schoko Crossies her. Das wird unser diesjähriges Geschenk aus der Küche. Abends spielen wir noch Stadt-Land-Fluss und als die Kinder im Bett sind schauen der Mann und ich "Top of the Lake" weiter - sehr spannend mit überragender Story und tollen Schauspielern.
---
Am Sonntag werden drei Kerzen angezündet. So schnell vergeht die Adventszeit in diesem Jahr.

Heute singen wir mit dem Chor beim Weihnachtsmarkt im Nachbarort. Wir sind etwas aufgeregt, aber es klappt (fast) alles gut und macht großen Spaß.
Danach gibt es noch eine Runde auf dem Karussell
und selbst gemachten Glühwein zu Hause. (Cidre mit Cranberrysaft, Nelken, Apfelstücke und Calvados). Der Sonntag endet mit einer Baderunde, gleich werden noch Vokabeln abgefragt und die 4. Folge "Top of the Lake" geschaut. 
Euch eine gute Woche!

Keine Kommentare: